Schadenersatz bei Verkehrsunfällen deutlich erhöht

Der Haushaltsführungsschaden wird bei der Ermittlung von Schadenersatzansprüchen aus Verkehrsunfällen häufig vernachlässigt, obwohl er oftmals weit über den Schmerzensgeldbeträgen liegt. Manchen Anspruchstellern ist er gar nicht bekannt. Die Höhe des Anspruches kann sogar geschätzt werden. Für die Einordnung der Schadenshöhe benutzen die Gerichte Tabellen. Welche Tabellen jeweils besser geeignet sind, ist noch nicht endgültig entschieden, da es keine Gesetze hierzu gibt.


Eingestellt am 01.08.2011 von Rechtsanwalt Bosche
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)